Gibt es sowas? Eierautomaten? Unsere Kinderdorfkinder staunten diese Woche nicht schlecht, als die Hausmutter mit ihnen und den beiden Erzieher*innen eine Wandertour nach Kreischa machte. Tatsächlich konnte man dort an einem großen Automaten frische Bauernhof-Eier kaufen. Das musste natürlich sofort ausprobiert werden.

Auch die Hühner, die die Eier gelegt haben, liefen frei herum und wurden mit großen Augen bestaunt.

Anschließend ging es weiter zur Babisnauer Pappel. “Dort angekommen, haben wir den Schnee und den wunderschönen Blick über Dresden genossen”, sagt Erzieher Markus.

Zum Abendessen gab es Rührei, was die Kinder aus den frischen Eiern selbst zubereiteten.