Zwei neue Fußballtore

Fast jeden Tag ist auf unserem Bolzplatz im Kinderdorf Steinbach etwas los. Nicht nur die Jungen schätzen die Abwechslung mit dem runden Leder an der frischen Luft. Auch die Mädchen kicken gern mit, wenn es darum geht, Tore zu schießen.

Doch leider sind unsere beiden Fußballtore in die Jahre gekommen und müssen ausgetauscht werden. Da wir als stationäre Kinder- und Jugendeinrichtung strenge Auflagen haben, was die Anschaffung von Spielgeräten anbelangt und der Bolzplatz unseres Kinderdorfes öffentlich zugänglich ist, müssen wir für zwei neue Tore tief in die Tasche greifen.

Die Tore, die wir für unsere Kinder anschaffen möchten, sind ausgesprochen robust, vandalismushemmend (leider ist es auf unserem Gemeinschaftsplatz in der Vergangenheit durch Fremde schon zu Vandalismus gekommen) und entsprechen allen erforderlichen DIN-Normen.

1.489 Euro pro Tor, als fast 3.000 Euro insgesamt, müssen wir aufbringen, um zwei neue Fußballtore kaufen zu können. Wir freuen uns daher über jedwede finazielle Unterstützung.