Herzlich Willkommen auf der Webseite des
Albert-Schweitzer-Kinderdorfes in Sachsen

auf dieser und den folgenden Seiten möchten wir Sie über die Aktivitäten des Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V. informieren.

Schüler engagieren sich für benachteiligte Kinder

Bei einem Spendenlauf haben die Schüler der 9. Oberschule Dresden, Lommatzscher Straße, über 5.000 EURO "erlaufen". Dieser beeindruckende Erlös kommt zu gleichen Teilen einem Hilfprojekt in der 3. Welt und dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen zugute. Im Rahmen einer Schulfeier vor dem Weihnachtsfest wurde die Spende für das Kinderdorf am 18.12.2015 an den Geschäftsführer des Kinderdorf-Vereines, Frank Richter, übergeben. Das Geld wird helfen, die Ausstattung der Kinderdorfhäuser in Dresden und Steinbach teilweise zu erneuern und Kindern zusätzliche Unterstützung in Form von Beratung und Therapien zu geben.

Heraeus Kulzer GmbH spendet für Kinderdorf

Für die Arbeit im Kinderdorf übergab der Verkaufsleiter der Heraeus Kulzer GmbH für die Region Ost, Carsten Thomas Geisler, am 11.12.2015 eine Spende. Im Kinderdorf Steinbach besuchte er eine Kinderdorffamilie und informierte sich über die vielfältige Arbeit, die in den einzelnen Kinderdorfhäusern und im Verein geleistet wird.

Wir sagen herzlichen Dank für die Spende, die unmittelbar für die Förderung von Kindern durch therapeutische Angebote eingesetzt werden kann.

Schirmherr besucht Kinderdorffamilie

Der Schirmherr unseres Kinderdorf-Vereines, Staatsminister a. D. Dr. Hans Geisler, besuchte am 11.12.2015 die Kinderdorffamilie Ott in Dresden. Bei seinem regelmäßigen Weihnachtsbesuch im Kinderdorf informierte sich Dr. Geisler über die unmitelbare Arbeit mit den Kindern und die Pläne des Vereines. Große Freude lösten die sorgsam ausgewählten Geschenke bei den Kindern aus. Darunter waren unter anderem auch Notenbücher, denn in der Kinderdorffamilie wird auf unterschiedlichen Instrumenten musiziert. Stolz präsentierten die Kinder, was sie schon gelernt haben. 

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und der Vorstandsvorsitzende der Town & Country-Stiftung Christian Treumann übergeben Spende im Kinderdorf

DSC00593

Die Town & Country-Stiftung unterstützt das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen mit einer Spende. Damit kann ein Kleinbus mit einer zusätzlichen Trittstufe ausgerüstet werden, so dass auch gehbehinderte Kinder selbstständig ein- und aussteigen können. 

Dr. Thomas de Maizière, MdB und Bundesinnenminister, unterstützte das Vorhaben und wies das Kinderdorf auf die Fördermöglichkeit hin. Am 21.08.2015 übergab er gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Christian Treumann, die Spende persönlich im Kinderdorf Moritzburg-Steinbach. Es sagte: "Ich habe das Kinderdorf in Steinbach bereits 2012 besucht und es ist mir lebhaft in Erinnerung geblieben. Der Einsatz des Vereins und der Familien für die Belange der Kinder und Jugendlichen, die sich mit sozialen Härten konfrontiert sehen, hat mich sehr beeindruckt."   

Chor spendet für Kinderdorf

Stadtchor Weißwasser

Mit einem sommerlichen Chorkonzert erfreute der Stadtchor Weißwasser die Besucher des Schlossparks Pillnitz am Sonntag, dem 12.07.2015. 

Eingeladen hatte der Chor dazu auch eine Kinderdorffamilie aus Steinbach, die das wunderbare Wetter zu einem Parkbummel nutzen konnte. 

Schon seit vielen Jahren sammelt der Chor regelmäßig für das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen. Der Spendenerlös aus den letzten Konzerten wurde zu Beginn des Konzertes an das Kinderdorf übergeben. 

Herzlichen Dank allen Sängern und Spendern !

Kinderdorf Kinderspielplatz Kind-Portrait

Helfen Sie mit …

Um den Kindern ein Zuhause geben zu können, ist viel nötig. Helfen Sie mit, unterstützen Sie uns bei der Arbeit. Jede Spende ist sehr Willkommen und wird dringend benötigt. mehr

DZI-Spendensiegel

DZI-Spendensiegel Dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V. wurde das DZI-Spendensiegel zuerkannt